144 Traumautos nach 3 Jahren endlich zur Auktion frei

Luxusautos unter dicker Staubschicht

Die Bilder aus Vietnam brechen jedem Autoliebhaber das Herz… 144 Traumautos scheinbar im Dreck vergessen – für ganze 3 Jahre. 

by Patrizia Zernatto

Angefangen bei einem Ferrari F430 Spider über einen Mercedes G63 AMG bis hin zu einem Maybach 62S und einigen Bentleys und Rolls-Royce – all das fand man unter einer dicken Staub- und Dreckschicht bedeckt in einer Lagerhalle in China. Vor knapp drei Jahren wurde dort eine Autoschieberbande überführt, die über 600 Autos illegal über die Grenze nach China gebracht hatte. 144 dieser Luxuskarossen standen seit dieser Zeit lieblos und vergessen in dieser Halle herum und warteten darauf, dass sie endlich wieder auf die Straßen zurück dürfen.

Die Mühlen der Justiz

Was genau so lange gedauert hat, können wir nicht sagen, aber wie in den meisten Ländern steht meist ein Haufen Bürokratie und Zettelwirtschaft im Weg. Was wir aber mit Sicherheit wissen ist, dass die Traumautos allesamt bei einer Auktion in Bälde wieder einen Besitzer finden werden, der sich hoffentlich ein wenig besser um sie kümmert.

Photo Credit: CarBuzz