Grüne Hölle!

Alfa Romeo Giulia am Ring

Die Alfa Romeo Giulia am Ring ist ein besonders schöner Anblick! Doch auch beim vorhergehenden Tankgang darf man sich seiner Entzückung sicher sein, wenn man die Giulia in Natura bewundern kann.

Von Karl Jereb

Einem braven YouTuber namens „cvdzijden“ sei Dank, dass die Öffentlichkeit seine exklusiven Videos bewundern darf. Gleich zwei dieser bewegten Bildfolgen dürfen wir uns ansehen. Der Star der jeweiligen Aufnahmen: die Alfa Romeo Giulia! Wie berichtet, freuen wir uns schon sehr auf die ersten Tests des Konzernretters in Engelsmontur. Das erste Video zeigt uns das als Erlkönig getarnte Quadrifoglio Verde, das Topmodell mit Twin-Turbo-V6 und 510 Pferdestärken, wie es um den weltbekannten Nürburgring bollert und sichtlich die Grenzen austestet. Die Bremsen entschleunigen gekonnt, der Motor klingt stark und die Optik gefällt sogar mit Camouflage. Gut möglich, dass diese Lackierung demnächst „trended“ und wir einige Autoliebhaber mit ihren erlkönigfarbenen Schätzchen herumdüsen sehen werden.

Alfa Romeo Giulia am Ring: Tankgang!

Sogar Schönheiten wie die Giulia müssen vor einem Kraftakt wie der Grünen Hölle ordentlich Frühstücken. Glücklicherweise war auch hier oben genannter Carspotter dabei und lässt uns an seinen Erfahrungen teilhaben. Genießen Sie die Aufnahmen des italienischen Konkurrenten in der Abteilung „Limousine mit ordentlich Dampf“ und vertreiben Sie sich so die Zeit bis zu seiner Markteinführung.

Bild&Video: YouTube