R8, RS6, RS3, S1, RS2!

Audi Drag Race

Ein Audi Drag Race zwischen (fast) allen erwähnenswerten RS- bzw. S-Modellen ist das, was der Welt auf jeden Fall noch gefehlt hat. Dargeboten auf einem kilometerlangen Asphaltpfad, reißt Mat Watson die Boliden hin und her!

Von Karl Jereb

Unsere Kollegen von Carwow, insbesondere der Moderator Mat Watson, haben es sich in ihrem Video zur Aufgabe gemacht, jegliche erwähnenswerte Sportwägen der vormaligen Horch-Marke auf ihre Drag-Fähigkeiten zu testen. Mit an Bord sind der König der Kombis: RS6, der Polo-GTI-Konkurrent: S1, der GTI-Konkurrent: RS3, der Oldtimer: RS2 und der einzige als Supersportwagen bezeichnungswürdige Audi R8 V10 Plus. Das ultimative Audi Drag Race startet mit einem eher unfairen Vergleich. Der Zwanzigjährige RS2, mit dem die ganze Rennsport-Sache begann, muss gegen das viel jüngere Küken S1 antreten. Und verliert. Der weitere Verlauf des Audi Drag Race darf selbst herausgefunden werden. Verwundernswert ist auf jeden Fall, wie hartnäckig die Topmodelle RS6 und R8 V10 Plus gegeneinander kämpfen. Als besonderes Schmankerl, darf der Gewinner aller Rennen noch gegen einen zweirädrigen Kontrahenten der Marke Ducati antreten. Dieses Drag Race entpuppt sich auf jeden Fall als absolut erstaunlich, sieht man lediglich auf PS und Gewicht. Wahrscheinlich wiegt der Fahrer des Motorrades mehrere Zentner, anders ist der Ausgang des Rennens nicht erklärbar. Viel Vergnügen!

Bild&Video: YouTube