Audi Q8 concept

Größer geht immer

Landtagsabgeordneter Lois X., seines Zeichens Großhotelier und passionierter Jägersmann, fährt natürlich SUV. Das fuhr er schon, als die SUV noch Geländewagen, Puch G, Range Rover oder Nissan Patrol hießen. Die Entwicklung am Automarkt, dass jetzt auch Porsche oder Audi  große Geländewagen bauen, war ihm schon sehr recht. Aber immer noch hat er sich gedacht: Das muss doch größer gehen.

Denn der Lois ist kein Frickler. Der Lois ist ein Hinlanger. Ein Tuarer, kein Lasser, wie man bei ihm daheim sagt. Deshalb gibt es jetzt gute Nachrichten für den Lois. Nachrichten aus Ingolstadt. Wo der Audi Q7 herkommt, auf den der Lois schon ein paarmal einen Seitenblick riskiert hat, aus seinem großen Geländewagen einer anderen Marke heraus.

Audi wird nämlich einen Q8 bauen, sozusagen noch einen draufsetzen auf die große Klasse der derzeit gängigen SUV. Eine neue Speerspitze, so nennen sie ihre Studie des großen SUV mit der Coupélinie, die sie heuer auf der Detroiter Automesse vorstellen werden. Ein „neues Segment für die Oberklasse“ nennen sie es, das g’fällt dem Lois.

Und uns auch. Kommt ja sicher auch als Plug-in Hybrid, wie der Schriftzug „e-tron“ verrät.