Im Cockpit dabei

Der Ferrari 488 Pista auf der Piste

Wie brutal der Ferrari 488 Pista ist, haben wir euch ja schon mal erzählt. Ein kurzer Reminder in Form von ein paar Zahlen kann aber nie schaden, also: 1.280 Kilogramm, 720 Pferdestärken, 770 Newtonmeter, 2,85 Sekunden. Im Video von Autovisie fahren wir jetzt alle eine Runde mit im stärksten V8-Ferrari aller Zeiten.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: Autovisie

Das tänzelnde Pferd scheint im 488 Pista mit Vorliebe kräftig auszuschlagen, denn der Mann am Steuer der Bestie hat immer wieder sichtlich Mühe, das Heck des feurigen Italieners einzufangen. Klar, die enorme Kraft ist auch kein Witz bei einem Hinterradantrieb, doch so ganz kann ich das Gefühl nicht loswerden, dass Herren à la Mark Webber dem Supersportler ganz ganz andere Ideallinien abringen würden. Ist aber eigentlich auch nicht so wichtig, schließlich geht es in so einem Cockpitvideo ja ums Feeling und das kommt richtig gut rüber – gerade wenn die Reifen mal kreischen und wild am Lenkrad gerissen werden muss.

Im zweiten Teil des Filmchens macht der 488 Pista auch von außen ganz schön was her, sowohl was Sound als auch Aussehen angeht. Dass ein Ferrari hübsch anzusehen ist, gehört natürlich ganz fest zum Anspruch der Marke, aber diese Maschine entfaltet ihren besonderen Reiz erst in Bewegung – finde ich zumindest. Zugegebenermaßen säße ich trotzdem lieber drin, als ihn anzustarren.