Rasante Zukunft

Auf diese Sportwagen freuen wir uns 2018!

Keine Frage: 2017 war kein Kind von Traurigkeit was Sportwagen betrifft. Nun wollen wir aber einen Blick in die Zukunft riskieren – doch auch diese scheint hell und vor allem schnell zu sein.

Text: Maximilian Barcelli

VW Arteon R

Mit dem VW Arteon will der Volkswagen-Konzern wieder in den gehobenen Klassen mitmischen – 2018 wird eine scharfe R-Version die Motoren-Palette nach obenhin erweitern. 6 Zylinder und über 400 PS sollen es werden!

Mercedes-AMG GT4

Mercedes-AMG will das sportliche 4-Türer-Segment ordentlich aufmischen. Das sollte mit dem GT4, der sich optisch stark an dem Mercedes-AMG GT orientiert wird, auch gelingen.

Toyota Supra

Noch sind nicht viele Informationen von der Neuauflage des legendären Toyota Supra durchgesickert. Was wir bereits jetzt wissen: Der japanische Sportwagen teilt sich die Plattform mit dem neuen BMW Z4. Und: Der Supra wird eine Maschine, die Fahrfreude in destilliertester Form abliefern wird.

BMW i8 Roadster

Der BMW i8 wird dieses Jahr überarbeitet. Die größte Erneuerung? Der bayrische Hybrid-Bolide wandelt sich vom Koks der flotten Öko-Freaks zum Heroin für Freiluftjunkies! Wir freuen uns, dem Motor nun noch besser beim stillen dahinsummen zuhören zu können!

BMW M2 CS

Mit dem BMW M2 gelang den Münchnern ein riesen Wurf. Nun legt BMW noch eins drauf und stopft den Motor aus dem M4 in das kleine Sportcoupé.

Aston Martin Vantage

Britische Schönheit gepaart mit deutscher Präzision. Der Vantage kommt 2018 – inklusive V8-Motor aus dem Mercedes-AMG GT!