Ist das ein Düsenjet?

Das erste Bild des McLaren 720S

Jaja, die obigen Bilder zeigen noch den McLaren 650S, das Vorgängermodell des 720S. Aber scrollt doch mal ein Stück weiter runter und bezeugt selbst, wie geil dieses Monster von einer Rakete ausschaut. Das Design ist sicherlich gewagt, aber so einem Vollblutsportler steht es ausgezeichnet zu Gesicht. Her damit, jetzt gleich!

Text: Jakob Stantejsky

Leider können wir euch noch keine erschöpfenden Informationen und Daten zum McLaren 720S bieten, denn er wird erst am Auto Salon in Genf der Öffentlichkeit präsentiert. Bei dem hier zu sehenden Bild handelt es sich um ein geleaktes Foto, welches auf Instagram kursiert. Noch einen guten Monat müssen wir alle also warten, bis es bessere und mehr Bilder und Daten zu dem futuristischen Beast gibt.

Spekulieren können wir immerhin ein Wenig: Der Name ist bei McLaren ja meist Programm, daher können wir grob 720 PS vom neuesten Streich der Engländer erwarten. Vergleicht man 650S und 720S, fallen sowohl die Scheinwerfer als auch die generelle Formensprache als Veränderungen auf. Mit all seinen ausgeklügelten Falzen und und der vorspringenden Motorhaube wirkt der Nachfolger deutlich aggressiver und fast schon einem Sci-Fi-Film entsprungen. Wir können es kaum noch erwarten, den McLaren 720S in Aktion zu sehen, geschweige denn selbst Hände ans Steuer legen zu dürfen (man darf ja noch träumen). Das Design ist auf jeden Fall schon mal exzellent geglückt!