7 Auto Werbespots für die Ewigkeit.

Ob Chevy, Ford, Toyota oder Porsche – Auto Werbespots von anno dazumal haben einfach Appetit aufs Autofahren gemacht. Hier kommen die 7 fettesten Trailer aller Zeiten.

Von Karl Jereb

Kauf dies, kauf das und sei dann schön und intelligent. Ungefähr so würde wohl die Beschreibung der moderneren Werbung lauten, machte sich jemand die Mühe, sie zu erstellen. Nein, man ist nicht individuell, wenn man diverse Produkte zu Hauf kauft, die jeder hat, oder schöner, wenn man sich Bräunungscreme auf die Glatze schmiert. Man ist auch nicht sonderlich intelligent, wenn man hunderte Euronen für unnütze Gerätschaften á la Selfie-Stick, vergoldete Rückenkratzer oder Schirmständer aus Robbenfellimitat rauswirft. Aber sei´s drum. Wir haben uns dieses Mal mit den schönsten Auto-Werbungen vergangener Tage beschäftigt und sind auf einige Schmankerln gestoßen.

Chevrolet Cheyenne

Schon mal gesehen, wie ein Pickup-Truck eine Boeing 747 zieht? Um seine Stärke zu zeigen, hat sich Chevy der Herkules-Aufgabe angenommen und den 72er Cheyenne das fliegende Ungetüm ziehen lassen.

Ein anderes Video zeigt den Chevrolet Cheyenne als Kraftkoloss beim Bewegen von nicht minder beeindruckenden 187 Tonnen. Holzfäller müsste man sein.

Ford F250 vs. Chevrolet CK

Das ließ sich Ford als Pickup-Spezialist nicht gefallen und konterte mit dem F250, der einen Chevy huckeback nimmt und weitere Autos zieht. Einen Berg hinauf. Das wiederum ließ sich Chevy nicht gefallen und…nun ja, sehen Sie selbst.

Toyota Tundra

2013 nahm sich Toyota der Sache mit den Flugzeugen am Anhänger an und so kam es zu dem Spektakel, dass der Tundra ein Spaceshuttle mobilisierte.

Pontiac GTO, Ford Mustang Mach 1, Lincoln Mercury Cougar, Plymouth Roadrunner

Genug der kraftvollen Pickups. Kommen wir zu den sportlichen Kollegen der späten 60er. An Kreativität und Musikalität nicht zu überbieten, bringen uns die „alten“ Amis noch immer zum Staunen. Ein gewisser Sexappeal ist dabei nicht von der Hand zu weisen.

Toyota Supra

Oper und Auto passt nicht? Toyota dachte da anders und inszenierte den wunderbaren Supra in Kooperation mit der kulturell hochwertigen Gesangsparade. Als letztes Fahrzeug von Paul Walker in Fast and Furious 7, nimmt der Supra natürlich einen besonderen Stellenwert ein.

Porsche 911

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: Porsche 911. Zeitlos schön und bedacht inszeniert, erleben wir die kurze Reise eines Jungen, der sich in den Stuttgarter verliebt hat. Ein Genuss.