Car Wrap mal anders…

BMW i8 im Rost Look von MetroWrapz

Vom Making Off…

…bis zur fertigen „Rostlaube“.

Da der BMW i8 scheinbar alleine unter all der Sportwagen-Konkurrenz in den Metropolen Amerikas nicht genug heraussticht, verpassten die Jungs von MetroWrapz dem Bimmer einen neuen bzw. alten Look.

by Patrizia Zernatto

Was genau den 20-jährigen Sänger Austin Mahone dazu brachte, seinen BMW i8 umzugestalten, wissen wir nicht, dafür wissen wir umso mehr über MetroWrapz. Die Jungs aus Florida verdienen ihr Geld damit, seltene Supersportler und protzige SUVs noch ein wenig protziger und vor allem einzigartiger zu machen. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht aber der BMW i8 gehört auch dazu! Eine einfache Folierung in grellen oder glitzernden Farben war dem Besitzer nicht genug. Daher kam man auf die Idee, dem Bayern einen verrosteten 6.000 US-Dollar-Touch zu verpassen. Während wir hierzulande gegen den Rost kämpfen, wählte man dieses Thema ganz bewusst, denn wer sonst würde schon freiwillig mit so einer Rostlaube herumfahren? Zwei Schichten Folie und mehrere Tage Arbeit waren notwendig, um den i8 in den iRost zu verwandeln.

Ob sich der Aufwand gelohnt hat, was meint ihr?