BMW Motorrad Days 2016, Garmisch-Partenkirchen, 1. – 3. 7.

Party, Power & Prominenz

Zum 16. Mal versammeln sich die bayerischen Eisen zum Feste Feiern. Am ersten Juli-Wochenende ist Garmisch-Partenkirchen, am Fuß der Hausbergs, wieder der Hotspot für die Fans des deutschen Motorrad-Baus.

Fotos: BMW

Einmal im Jahr trifft sich eine internationale BMW Motorrad-Fangemeinde, um drei Tage lang zu feiern, zu fachsimpeln und nicht zuletzt, um bayerische Lebensart rund ums Thema Motorrad zu erleben oder kennen zu lernen. Auch dieses Jahr – vom 1. bis 3. Juli 2016 – ist der Programm-Kalender der Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen prall gefüllt mit Events & Action & Party für Sport- und Tourenfahrer, Enduristen, Customizing-Freaks sowie auch Gäste ohne Motorradführerschein. Es stehen tagsüber neben Probe- und Testfahrten, abends Bierzelte- und -gartenfeste mit Live-Musik an. Mit von der Partie werden sein unter anderem Schauspieler Hannes Jaenicke, der Weltrekordhalter im Eis-Wheelie-Fahren Robert Gull, die Superbike-Pilotin Sabine Holbrook, das Gewinner- sowie das Female-Team der GS Trophy, der Comic-Zeichner Riccardo Burchielli und viele weitere Prominente.

Action auf der Quartermile

Action zum Mitmachen gibt’s beim Boxer Sprint, in dem sich Ambitionierte im Power-Beschleunigungsrennen über die Quartermile messen können. Startberechtigt sind Zwei- und Vierventiler. Aus allen Bewerbern wählt eine Jury sechzehn Teilnehmern aus. Wer die Fahrphysik eines Motorrades scheinbar außer Kraft gesetzt erleben möchte, ist bei der Stunt-Show von Freestyle-Artist Mattie Griffin oder in Donald Ganslmeier‘s Motodrom an der richtigen Adresse. In der ältesten Steilwand der Welt kreisen Donald und sein Team in atemberaubender Manier auf historischen Motorrädern über die Bretter.

Zum Probe fahren steht eine breite Auswahl an aktuellen Modellen parat (Anmeldung empfehlenswert). Die Zugspitzregion rund um Garmisch kann im Zuge von Ganz- und Halbtages- sowie Panorama-Touren mit ortskundigen Guides erkundet werden. Wer das Abenteuer Offroad-Fahren mit seiner eigenen GS erleben möchte, liegt bei der Schnupper-Trophy 2016 richtig. Gestartet wird dabei jeweils in Dreier-Teams. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings ist die Zahl der Startplätze limitiert. Dem Gewinner winkt ein Preis: eine BMW. Auch für weniger ambitionierte Enduro-Enthusiasten gibt’s ein Betätigungsfeld: die Endurostrecke am Fuße des Hausbergs, auf der Instruktoren den Spaß am Fahren abseits des Asphalts vermitteln.

Freier Eintritt & Gewinn

Den Event-Rahmen bilden unter anderem rund hundert 100 Aussteller mit Zubehör. Im Kinderland können die Kleinen auf ihre Kosten kommen. Im Ausstellungspavillon bietet sich Gelegenheit, mit Entwicklern, Ingenieuren und Testfahrern zu reden. Im Motorsport-Zelt kann man Rennmaschinen und Motorsportler live und hautnah erleben. Zu guter Letzt haben die Besucher im Rahmen des Event-Pin-Verkaufs auch noch die Chance, ein Motorrad zu gewinnen. Auch in diesem Jahr ist der Eintritt frei. Ein Zeltplatz auf der nahegelegenen Wiese ist für 7,50 Euro zu haben, für 25 Euro kann ein Zelt gemietet werden.