Coolride

Bogoly-GS 1000: The simple things!

Text: Gregor Josel / Fotos: Michael Alschner, coolrides.at

Die GS 1000 war 1977 das erste 1.000-ccm-Superbike aus dem Hause Suzuki. Die Basis stammte von der GS 750, aber mit mehr Power – für damals ziemlich saftige 90 PS – und strafferem Fahrwerk, das auch jenseits der 200 km/h für Vertrauen sorgen sollte. Suzuki-Papst Peter Bogoly aus Bruck an der Leitha hat sich dieser als unkaputtbar geltenden Legende angenommen. Simpel, klassisch und extrem cool steht sie da, die Bogoly-GS 1000. Der Sound ist zum Niederknien, da kann auch der ortsansässige Polizist nicht meckern, denn es ist alles eingetragen. Mehr Umbauten von Peter Bogoly gibt’s auf bogy.at.

Coolrides sind Ihr Thema? Finden Sie mehr davon auf Instagram unter: @coolrides.at