Bullitt is back!

Der Bullitt Mustang kommt wieder

Jeder von euch kennt sie, die bekannteste Verfolgungsjagd der Filmgeschichte. Hauptrolle spielt, neben Steve McQueen, ein dunkelgrüner 1968er Ford Mustang Fastback. 50 Jahre später folgt nun sein Nachfahre.

Text: Tizian Ballweber

San Francisco, 1968. Lieutenant Frank Bullitt verfolgt einen schwarzen Dodge Charger R/T und überholt dabei viermal an der gleichen Stelle einen grünen VW Käfer. 16-mal schaltet er während der Hetzjagd den Gang Höher, in einem Auto, dass nur vier Gänge besitzt. Der Charger verliert mehr Radkappen, als Räder am Auto sind. Und trotz all dieser Filmfehler, liebt jeder die Szenen, die Steve McQueen im bekanntesten aller Mustangs zeigen.

Ford hatte schon zweimal einen Bullitt-Mustang im Programm, nämlich 2001 und 2008. Zehn Jahre später sieht es so aus, als ob die nächste Sonderedition auf uns zu kommt. In Chicago wurde die neueste Version gesichtet. Viel ist nicht zu erkennen, außer einem anderen Logo am Heck und den bekannten 5-Speichen-Felgen.

Bleibt also nur abzuwarten, was sich unter der Haube abspielt.