Für die Rennstrecke gemacht!

Chevrolet Camaro ZL1 mit 1LE Track Package

Weil der Chevrolet Camaro ZL1 ohne anscheinend nicht genug Staub auf der Rennstrecke aufwirbelt, gibt es ihn auch mit dem 1LE Track Package und damit verbunden ist jede Menge Tuning.

by Patrizia Zernatto

Noch mehr Schärfe für den Camaro ZL1

Damit der Chevrolet Camaro fit für die Rennstrecke wird, packt man einfach ein ultra-scharfes Track Package auf den ohnehin schon mächtigen ZL1. Damit verbunden bekommt das Musclecar nicht nur den giftigen Look mit satinschwarzer Motorhaube, dreiteiligem Heckspoiler und zusätzlichem Splitter unten an der Motorhaube verpasst, sondern es wird natürlich vor allem an der Performance getüftelt. Das 1LE-Paket verbessert die Frischluftzufuhr für Motor, Getriebe und Differential, wobei sich das elektronisch angesteuerte Sperrdifferential um die Traktion kümmert. Dazu kommt noch das härtere, Performance-orientierte FE4-Fahrwerk, modifizierte Sechskolben-Brembo-Bremsen und ein besonders leistungsfähiger Kühler. Das Rennstreckenpaket hilft außerdem, Dank der Multimatic DSSV (Dynamic Suspensions Spool Valve)-Aufhängung fast 30 Kilo abzuspecken.

Und das Beste am 6,2 Liter-LT4-V8-Monster mit 650PS? Es gibt ihn nur für echte Kerle (“Kerlinnen“ klingt echt mies, also lassen wir hier den Frauen-Quatsch)! Das bedeutet manuelles Getriebe mit griffig kurzem Schalthebel. Damit die Kraft auch wirklich auf die Strecke kommt und das Auto noch dazu in der Spur bleibt, tüftelte man drei Jahre an der Entwicklung spezieller Goodyear Eagle F1 Supercar 3R Reifen, die auf schnittige 19 Zöller aufgespannt wurden. Auch die Felgen kommen in schwarz.

Das Fahrwerks-Tuning und all die anderen kleinen Veränderungen garantieren nicht nur bestes Rennstrecken-Handling, sondern auch jede Menge Flair.

Photo & Video Credit: Chevrolet