Oben-ohne im Gatsch

Das BMW X2 Cabrio

Als wäre der BMW X2 nicht schon genug extrovertiert, gönnt der Designer X-Tomi dem unkonventionellem SUV aus München noch eine Cabrio-Version, die uns zwiegespalten zurücklässt.

Text: Maximilian Barcelli

Es soll ja tatsächlich Menschen geben, die SUV-Coupés nicht zu ihrer Lieblingsgattung Fahrzeuge zählen. Eigentlich unverständlich, kombinieren SUV-Coupés das schlechteste aus zwei Welten … äh, was?

Naja, egal. Nebst dieser bereits etablierten Variante des Sport Utility Vehicle hat der SUV-Boom sogar noch verrücktere Kreationen gefordert: Das SUV-Cabrio. Wobei wir ehrlich zugeben müssen, dass wir uns das Evoque Cabrio alles andere als unnütz vorstellen. Immerhin punktet der Range Rover mit Geländetauglichkeit, Komfort und dem Gefühl der Freiheit. Zwar brilliert er in den einzelnen Punkten nicht wie etwa ein Land Rover Defender, eine S-Klasse oder ein MX-5, dafür ist er eben ein starker Allrounder.

Ein neues Mitglied in der SUV-Coupé-Familie ist der BMW X2. Dass die Münchner dieses Segment begründet haben, macht den Wagen ganz besonders interessant. Und wie ein BMW X2 Cabrio aussehen könnte, zeigt uns der Designer x-Tomi!