Selbst schuld, kein Mitleid.

Das wird teuer: Donuts mitten auf einer Brücke

by Patrizia Zernatto

Bereits zum zweiten Mal drehen die Kalifornier durch. Der Schauplatz dieser herrlich unnötigen Aktion war bei beiden Malen die Bay Bridge von San Francisco, Kalifornien. Zugegeben, der Plan war gut durchdacht, denn während zwei Muscle Cars, ein Ford Mustang und ein Chevrolet Camaro, den Verkehr kurzerhand blockierten, konnte der Dritte im Bunde, noch ein Mustang, ungestört seine Ringerl drehen. Im April zuvor handelte es sich um einen Honda Accord – ganz nach dem Motto: Was die Ricer können, dass können die Muscle Cars schon lange!

Platz hatte der Mustang auf der fünfspurigen Brückenstraße genug, legal war es allerdings trotzdem nicht und einige der verärgerten anderen Verkehrsteilnehmer mussten natürlich gleich zur Polizei petzen gehen. Dank Mobiltelefon und gesetzestreuer (oder eher neidischer) Autofahrer pflückten die Cops den Mustang ganz einfach bei der nächsten Abfahrt von der Straße.

Wir finden es zwar wahnsinnig erheiternd, dass der böse Bube in Handschellen abgeführt wurde, aber hätte da ein Strafzettel nicht auch gereicht? Wenn man das beim jährlichen GTI Treffen bzw. den Auto News in Kärnten auch so machen würde, dann wären unsere Gefängnisse bald gnadenlos überfüllt.

Video Credit: FoxBody Ksa 

Erster Streich: Der Honda Accord Fahrer kam allerdings unbeschadet davon.

Zweiter Streich: Die Donuts des Mustangs waren zwar nicht weniger beeindruckend, jedoch…

…landete der Fahrer kurzerhand hinter Gittern.