Das wirklich erste SUV von Bentley

Der Bentley Dominator

Über den Bentayga lässt sich ja streiten. Die einen hassen ihn, die anderen vergöttern den Luxus-Koloss. Doch was Hater und Lover bisher nicht wussten, der Bentayga ist gar nicht der erste Geländewagen (ja, ja, wird nie im Gelände zu sehen sein…) der Briten. Sondern der hier:

Text: Tizian Ballweber

Bentley gehört seit 1998 zu Volkswagen. Die Deutschen kauften die Briten zu einer Zeit, wo es auf der Insel nicht gut um sie stand. Seit Jahren war Bentley in finanziellen Schwierigkeiten. Bevor VW sich erbarmen konnte und zuschlug, war ein Sultan der größte Gönner der Luxuswagenschmiede.

1995 muss sich das Meeting zwischen dem Sultan von Brunei und den Chefs von Bentley so zugetragen haben:
Sultan: Ich gebe eurer völlig heruntergekommenen Hinterhofbastelstube 18 Millionen Pfund. Damit ihr wieder auf die Beine kommt.
Bentley Boss 1: Wow, wie generös! Aber lieber, lieber Sultan von Brunei, gibt es da eventuell einen Haken?
Sultan: Nein, keinen. Ich will dafür nur sechs Autos.
Bentley Bentley Boss 2: Sechs Autos? Kein Problem. Wie wärs mit zwei Brooklands, zwei Turbo R und zwei Mulsanne?
Sultan: Nein Danke.
Bentley Bentley Boss 3: Okay, dann vielleicht drei Continental R, zwei Brooklands und einem Mulsanne?
Sultan: Nein. Ich hätte gerne einen Geländewagen von euch.
Bentley Boss 1,2 und 3: Einen Geländewagen? Aber wir bauen doch gar keinen Geländewagen.
Sultan: Haha, noch nicht!

Doch weil umgerechnet 20,5 Millionen Euro keinen kalt lassen, machten sich die Ingenieure in Crewe ans Werk. Graham Hull entwarf auf der Basis eines Land Rover Range Rover den Bentley Dominator. 1996 wurden sie an den Sultan ausgeliefert, einer in Royal Yellow, einer in rot und zweit in Metallic-Grau.

Mehr wissen wir nicht. Das wir überhaupt von der Existenz dieses Automobils erfahren haben, verdanken wir dem britischen Magazin Autocar. Dort wurden einst Fotos veröffentlicht, die zeigen, wie zwei Dominator in ein Flugzeug verladen wurden.
Seither wurden die Autos nie wieder gesehen. Der Sultan beherbergt in seiner Sammlung noch 3000-5000 andere Autos. Womöglich hat er sie in dieser Menge an fahrbaren Untersätzen schon verloren.

Aber wenigstens wissen wir jetzt, dass der Bentayga nicht das erste SUV von Bentley war.