Ein E36 M3-Motorblock ist:

Der perfekte Uhrenbeweger für Petrolheads

Falls ihr zur nicht unbedingt verschwindend kleinen Gruppe der Uhrenliebhaber gehört, oder sogar selbst Uhren sammelt, haben wir das ideale Gadget für euch gefunden! Der V152 Winder ist ein Uhrenbeweger von Vulcan Innova, der besonders für Leute geeignet ist, die Uhren und Autos lieben.

Text: Jakob Stantejsky

Wie eure geschulten Augen sicher schon erkannt haben, sitzt der Uhrenbeweger in einem Motorblock (nein, nicht wir sind gemeint!), der wiederum füher einmal die Ehre hatte, einen E36 M3 antreiben zu dürfen. Für den gepflegten Petrolhead-Gentleman mit Uhrenvorliebe kann es doch nichts besseres geben, um seine Lieblingsstücke aufgezogen zu halten. Der V152 Winder schaut aber nicht nur fesch aus, sondern spielt auch alle Stückerl: So kann jeder einzelne Zylinderkolben per Knopfdruck seinen Rotationsmodus anpassen, damit wirklich jegliche Art von Uhr gut aufgehoben ist. Die Schrittmotoren sind dabei noch dazu flüsterleise.

Leider leider haben solche Produkte ja immer auch einen Haken. Auch der V152 Winder ist da keine Ausnahme. Einerseits wäre da die Stückzahl von 52 Exemplaren – autsch! Andererseits wird jeder einzelne Uhrenbeweger nach Kundenwünschen angefertigt – das bedeutet wohl Preise, um die man sich bald einen kompletten E36 M3 kaufen könnte. Wäre ja auch zu schön gewesen.