Zuffenhausener von Microsoft präsentiert

Der Porsche 911 GT2 RS ist enthüllt!

Eine riesige Pressekonferenz ist eigentlich nichts Untypisches für eine Auto-Präsentation. Untypisch ist es aber, wenn diese von Microsoft gehalten wird.

Text: Maximilian Barcelli

Zwar soll der Porsche 911 GT2 RS erst Ende des Monats vorgestellt werden, die ersten Fotos des stärksten Elfers aller Zeiten gibt es aber schon jetzt. Zu verdanken haben wir dies Microsoft, die auf der E3 in Los Angeles den Zuffenhausener auf eher unkonventionellem Wege enthüllten.

Im Zuge der Präsentation des Rennsimulators Forza Motorsport 7, welcher ab Oktober für Xbox und PC zu kaufen ist, stand, neben dem Videospiel, auch der 911 GT2 RS im Rampenlicht. Was sofort ins Auge sticht, ist der monströse Heckspoiler, der ordentlich Abtrieb bringt und den Über-Elfer am Asphalt picken lässt.

Und was können wir noch so über den GT2 RS berichten? (Fast) nichts. Leistungsdaten, Gewicht, Preis – all das enthält uns Porsche, zumindest bis zum Goodwood Festival of Speed, vor. Es wird aber gemutmaßt, dass der Porsche 911 GT2 RS um die 700 PS leisten wird. Weiters kommt der GT2 RS ganz klassisch mit Heckantrieb, Schaltliebhaber werden aber enttäuscht, denn der 911er wird nur mit Automatikgetriebe erhältlich sein.

© Microsoft