Top Gear aus dem Jahre 2008

Der V8-Mixer von Jeremy Clarkson

Oft hört man, dass das alte Top Gear doch das beste überhaupt gewesen sei. Dazu mag jetzt jeder seine persönliche Meinung haben, doch es ist definitiv fast unmöglich, sich Clips aus der guten alten Zeit anzuschauen, ohne nostalgische Grinsekrämpfe zu erleiden. Das ist einfach zeitloses Entertainment – so auch der V8-Mixer von Jeremy Clarkson aus dem Jahr 2008.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: Top Gear

Heutzutage muss ja alles stets hochaktuell und relevant sein. Doch wenn ich beim Stöbern nach Artikelideen über Klassiker wie diesen stolpere, kann ich einfach nicht anders, als die paar Minuten zu genießen. Euch geht es da sicher nicht so viel anders und deshalb wollte ich euch den trip down memory lane keinesfalls verwehren. Einen Männercocktail aus Rindfleisch (mit Knochen natürlich), Chili, Bovril (quasi eine Art Tee mit Fleischgeschmack), einer fetten Portion Tabasco und einem Ziegelstein (because why not?!) braucht die Welt heute außerdem genauso dringend vor zehn Jahren. Weiters ist der Schwund an Achtzylindern seitdem nur schlimmer geworden, also sind alternative Einsatzmöglichkeiten umso dringender nötig – eigentlich schon notwendig! Da sieht man mal, dass alte Ideen oft die allerrelevantesten bleiben.