Nach Amerika kommt England

Der VW I.D. R brettert Pikes Peak hinauf

Beim Pikes Peak Bergrennen stellte Volkswagen mit dem I.D. R Elektrosprinter in den USA einen neuen Rekord auf, doch das nächste Rennen wartet bereits in England.

by Patrizia Zernatto

Aus der Vogelperspektive

In Colorado knackte der VW I.D. R beim Pikes Peak International Hill Climb vor kurzem die Bestmarke und legte die harte, 20 km lange Bergstrecke in unter 8 Minuten, genauer gesagt in 7:57,148 Minuten zurück. Das reicht den Deutschen aber noch lange nicht. Mit Fahrer Romain Dumas hinterm Steuer möchte man vom 12. bis 15. Juli im englischen Goodwood Festival of Speed 2018 erneut auf Rekordjagd gehen.

Neben der hervorragenden Performance muss man bei aller Aufgeschlossenheit zur Elektromobilität allerdings festhalten, dass der Rekordjäger einen recht – nennen wirs mal – interessanten Sound hat. Mucksmäuschenstill sind E-Autos dann eben doch nicht. Leider?

Photo & Video Credit: Volkswagen Motorsport