Devel Sixteen

Nur 5000 PS?

Ein größenwahnsinnigeres Unternehmen haben wir schon lange nicht gesehen. Auf der Dubai Motor Show wurde der Devel Sixteen, ein Ultrasportwagen (copyright Jereb) mit 5000 Pferdestärken, 2013 enthüllt. Natürlich bleibt ein wenig Skepsis nicht aus, doch nun sind erste Videos davon im Netz aufgetaucht.

Von Karl Jereb

Also gut, in der Geschichte der Menschheit gab und gibt es immer wieder recht ambitionierte Unternehmungen, um die „Größe“ eines Landes, Menschen oder dessen Ego unter Beweis zu stellen. Christian von Koenigsegg ist das Paradebeispiel eines sympathischen Visionärs mit Geld, der seinen Traum, den schnellsten Wagen auf Erden zu bauen, zum wiederholten Male verwirklichte. Auch Elon Musk muss in diese Sparte gequetscht werden, auch wenn er sich selbst nicht gerne so sieht. Der Erfinder von Tesla will die Erde grüner machen, deswegen baut der findige Techniker Elektroautos mit Biss. Auch in Dubai scheint es diese Art von Visionären zu geben, denn das Unterfangen der Defining Extreme Vehicles Car Industry, kurz Devel, ist derart ambitioniert, dass sich bei unsereiner doch glatt ein hämisches Grinsen breit macht.

Devel Sixteen: 560 km/ Spitzengeschwindigkeit

„Wir haben uns optisch am US-Kampfflugzeug F-15 orientiert“, und „Das Auto soll zeigen, dass Dubai auch in der Automobilbranche an der Weltspitze mitmischen kann“, sind zwei Sätze, die laut der englischsprachigen Zeitung „The National“ von Raschid al-Attar stammen. al-Attar und seine beiden Brüder haben die Fahrzeugmanufaktur gegründet und wollten ursprünglich eine Fahrzeug mit 1000 PS bauen. Doch da kam ihnen Bugatti mit dem Veyron zuvor und so entschlossen sie sich, dass es doch 5000 Pferdchen werden sollen. Ein Klacks. Während man sich 2013 noch schmunzelnd vom Stand der Araber machte, scheint die Entwicklung doch nicht so ein Scherz zu sein, wie gedacht. Zwei Videos vom Ultrasportwagen sind nun aufgetaucht, und selbst wenn der Klang nicht gerade auf 5000 PS schließen lässt, wissen wir nun wenigstens, dass das Projekt besteht und langsam Form annimmt. Eingesetzt wird ein 7,2 Liter großer V16-Motor, dessen Wurzeln in die USA verweisen, der nunmehr aber in Dubai produziert wird. In 1,8 Sekunden geht’s auf 100 km/h und die Spitze liegt bei 560 km/h. Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung des Devel Sixteen, obwohl ein durchwegs berechtigtes Fünkchen Skepsis ob der grenzenlosen Wahnsinnigkeit dieses Autos immer noch die Runde macht.