Top-Ten

Die 10 großartigsten Sportwagen des 20. Jahrhunderts

Mittlerweile steuern wir das 19. Jahr im 21. Jahrhundert an. Die Welt ist im Wandel, ebenso die Automobilindustrie. Perversionen wie der Bugatti Chiron oder Elektro-forcierte Hersteller wie Tesla mischen den Motor-Zirkus immer wieder auf und machen Lust auf die Zukunft. Doch auch die Vergangenheit hat vieles zu bieten. Deshalb huldigt Motorblock diese, blickt gut ein Monat vor Jahreswechsel in das 20. Jahrhundert zurück und listet die 10 heißesten, stärksten und schönsten Schlitten für euch auf.   

10. Nissan Skyline

Wir starten mit Ware aus Fernost: Der Vorgänger Godzillas hat seinen Ursprung in den 50er Jahren – dass er sich (durch indirekte Nachfolge) bis jetzt gehalten hat, spricht für sich. Unser favorisiertes Modell: Der gar nicht sooo alte R34 GT-R aus dem Jahre 1999.

9. Mercedes-Benz 300 SL

Ebenfalls ein Fahrzeug, welches in den 50ern geboren wurde. Der 300 SL war für damalige Verhältnisse kaum in Worte zu fassen: Reihensechszylinder, 215 PS und einfach nur: Schön.

8. McLaren F1

Wir machen – sowohl zeitlich als auch leistungstechnisch – einen riesigen Sprung nach vorne: Ab 1993 wurde der McLaren F1 produziert, der V12-Motor des ehemals schnellsten Serienautos der Welt leistet weit mehr als 600 PS!

7. Jaguar E-Type

Bleiben wir doch gleich in Großbritannien: Der E-Type erfreut sich heutzutage großer Beliebtheit in der Oldtimer-Szene. Wir verstehen das!

6. Lamborghini Countach

Ward ihr schonmal im Piemont? Wenn ihr in dieser Region euer Erstaunen und gleichzeitig große Begeisterung für etwas ausdrücken wollt, ruft „Countach“. Soviel zum Namen dieser italienischen Schönheit aus den 70er Jahren.

5. Ford Mustang

Kaum ein Fahrzeug ist in der Popkultur dermaßen zahlreich vertreten wie der Ford Mustang, deshalb darf er auf unserer Liste der zehn großartigsten Sportwagen aus dem 20. Jahrhundert selbstverständlich nicht fehlen.

4. Fiat Multipla

Hoppala, falsche Liste.

3. Ferrari F40

Zum 40. Jubiläum der Marke Ferrari beschenkte man sich und Kunden mit einem der spannendsten Supersportwagen der Geschichte. Wobei „beschenkte“ wohl nicht der passende Ausdruck ist, fast 400.000 Euro waren umgerechnet für den F40 fällig.

2. Porsche 911

Müssen wir zum Neunelfer eigentlich noch was sagen?

1. Lamborghini Diablo

Zehn (beziehungsweise Neun) Fahrzeuge sind viel zu wenig, um die Schönheiten und Brachialitäten des letzten Jahrhunderts aufzulisten. Wir entschuldigen uns für all die CLK GTR, DB 5 und 33 Stradale, die außen vorgelassen wurden. Wieso es der Diablo auf Platz Eins geschafft hat? Jeder hat einen Kindheitstraum, der Diablo ist meiner. Und weil der Ersteller dieser subjektiven (!) Liste (also ich) die Meinung der Chefredaktion (Porsche 911) oder der Kollegen (Ferrari Testarossa) einfach überging, fährt der Diablo mit V12-Power als Erster durchs Ziel.