Island Moos!

Die Autos von F&F8

Die Autos von F&F8

Die Autos von F&F8 sind, wie üblich, relativ realitätsfern gehalten. Doch um der isländischen Kälte im Lambo oder im Charger zu trotzen, scheint dies von Bedarf zu sein.

Von Karl Jereb

Die Crew der wohl beliebtesten Action-Pampam-Komödie ist derzeit hart am Arbeiten für den mittlerweile (offiziell) achten Teil der Serie. Wie berichtet, startete der Dreh um Fast and Furious 8 in der, im Kalten Krieg, heiß begehrten Insel Kuba. Das Team war dort sogar über die Maße privilegiert, handelt es sich doch um den ersten Dreh einer Hollywood-Produktion seit dem Urknall. Nun wurde den Jungs und Mädels wohl ein wenig zu heiß, denn sie übersiedelten flugs in die isländische Kälte. Selbstredend würden die amerikanischen Oldtimer, die von der kubanischen Sonne verwöhnt sind, in Island nicht allzu lange durchhalten. Also müssen neue Gefährte her: das sind die Autos von F&F8. Wie gewohnt, ein Dodge Charger für Dom, ein Lamborghini Murciélago für Roman, ein panzerartiges Raupengefährt für Hobbes, ein tatsächlicher Panzer für Tej und für die liebe Letty ein „Rallye Fighter“. Obgleich wir uns bei dieser Aufstellung über die offensichtlich fehlende Intelligenz von Dom und Roman wundern (wenigstens hat der Murciélago Allrad), freuen wir uns schon sehr über den Besuch zweier, komplett artfremder Schauspielerinnen, nämlich Charlize Therone und Helen Mirren. Seid gespannt, was uns 2017 auf der Leinwand erwahrten wird. Die Autos von F&F8 für den Island-Trip kennen wir jedenfalls bereits.

Bilder: Twitter