Die Leidenschaft der Legende

Der Pininifarina Fittipaldi EF7

Es gibt Namen, die lassen in den Köpfen von Motordepperten himmlische Akkorde erklingen. Pininfarina zum Beispiel, oder Fittipaldi. Auf einen Satz solcher Klänge laden wir Sie hiermit ein und stellen vor: den Pininfarina Fittipaldi EF7.

Text: Bernhard „I like a good beer buzz early in the morning“ Katzinger / Fotos: Hersteller

Affalterbach. Auch so ein Wort, das bei von schnellen Autos Begeisterten sofort Assoziationen dynamischer Natur auslöst. Und der Verdacht erweist sich als goldrichtig: Die ebendort sitzende HWA AG, welche für den Bau des 600 PS starken und unter 1.000 kg leichten Pininfarina Fittipaldi EF7 verantwortlich zeichnet, war bis 1999 die AMG-Motorsport-Abteilung. Bis heute baut das Unternehmen von Hans-Werner Aufrecht unter anderem die DTM-Renner von Mercedes. Das Design für den knallgelben Renner stammt, wie unschwer zu erraten ist, von Pininfarina. 25 Exemplare des EF7 werden samt 4,8l-V8 ausschließlich für die Rennstrecken dieser Welt gebaut. Jeder Besitzer erhält nicht nur eine Einweisung von Emerson Fittipaldi persönlich, sondern erwirbt mit dem nicht genannten Kaufpreis auch eine Mitgliedschaft im Fittipaldi Racing Club. Was so viel heißt wie: Man wird samt seinem EF7 zu exklusiven Renn-Events in aller Welt verschifft und darf sich dort mit anderen Besitzern messen.