Sleeperalarm!

Dieser 700 PS-Subaru Impreza dreht auf 12.000 Touren

381. So viele Pferdestärken bringt der stärkste Serienvierzylinder der Welt mit, der unter anderem im Mercedes A 45 AMG wohnt. Die australischen Tuner GotitRex können da nur müde lächeln, bringt der Boxervierzylinder in ihrem Subaru Impreza doch mehr als 700 PS auf die Straße. Dafür dreht er auch total durch – 12.000 Mal pro Minute nämlich.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: Fullboost

Ich geb’s ganz offen und ehrlich zu: Mit kaum einem anderen Auto als diesem Subaru Impreza würde ich lieber mal einen Tag verbringen. Die ganzen blöden Gesichter, wenn ich in dem scheinbar alten Kübel plötzlich mit lautem Geröhre davonpresche – ich käme aus dem Grinsen gar nicht mehr raus! Mag vielleicht ein Bisschen unreif sein, aber genau für diesen Spaß sind Sleeper doch da. Spätestens wenn ich einen echten Sportwagen inklusive verdutztem Fahrer fachgerecht zerlegen würde, zerflösse ich in diebischem Vergnügen…Spaß und Unsinn dürfen doch auch mal sein.

Davon gibt es im GotitRex Impreza jede Menge, schließlich sorgt der aufgemotzte Subaru EJ Boxervierzylinder gemeinsam mit dem eingebauten Garrett GTW3884 Turbolader nicht nur für eine Portion Power, sondern für ein ganzes Buffet! Bei 1100 Kilogramm auf der Waage sind über 700 Pferde eben kein Witz, sondern wollen erst einmal gezähmt werden. Das Standardgetriebe scheint den Anforderungen der Australier in der Hinsicht gerecht zu werden, schließlich steckt es immer noch in diesem Monster-Impreza. Das hat zur Folge, dass die Übersetzung in Kombination mit den gigantischen Drehzahlen komische Blüten treibt: Im dritten Gang ist man somit schonmal locker mit 225 km/h unterwegs. Kann man machen.

Falls ihr jetzt denkt „Na gut, auf kurze Zeit bringt man so ein Monstrum schon zum Laufen, aber es geht dann eh bald ein“ – falsch gedacht! Denn die Burschen von GotitRex haben ihr Baby schon über 80 Mal auf den Prüfstand geschickt und waren auch auf der Straße und der Rennstrecke fleißig unterwegs. Dieser Subaru Impreza ist also kein Auto für eine Nacht, sondern offenbar so verlässlich wie das normale Modell. Nur halt eben 12.000 Mal abgedrehter.