Geheim-Elfer

Dieser Porsche 911 ist top secret

Willi Thom hat weder eine Website, noch eine offizielle Mailadresse oder Telefonnummer. Der Porsche 911-Veredler wird nur von einem Kunden zum anderen weiterempfohlen und der Kontakt dann über bekannte Gesichter hergestellt. Filmemacher Chirs Kippenberger ist Thom nach vier langen Jahren des Aufspürens auf die Schliche gekommen und durfte im Rahmen seiner Vimeo-Serie „Autobahn“ den vielleicht schärfsten Elfer aller Zeiten filmen.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: Studio Kippenberger

Der Porsche mag von außen aussehen wie ein klassischer Elfer, doch der Schein trügt. Ursprünglich handelt es sich um einen 911 SC aus dem Jahre 1980, der bis auf die Unterhose ausgezogen, mit modernster Rennsporttechnik zum Fliegengewicht veredelt wurde und dann wieder ein nostalgisches Gewand verpasst bekommen hat. Der Sound, den ihr in obigem Trailer zu hören kriegt, gehört jedenfalls zum Besten, was wohl je aus Zuffenhausener Endrohren geströmt ist. Gebastelt hat Thom dieses Monster für Achim Anscheidt, seines Zeichens Designchef bei Bugatti – da haben sich definitiv zwei gefunden.

Sowohl innen als auch außen geht es im top secret-911er streng puristisch zu: Jegliches Fitzelchen an unnötigem Gewicht wurde entfernt, sodass nun große Teile der Karosserie nun aus ultraleichtem Kevlar bestehen, das Interieur zu einer Kommandobasis aus Metall mutiert ist und jeglicher Komfort wie Heizung kurzerhand rausgeschmissen wurde. Selbst vor dem Chassis hat Thom nicht Halt gemacht und jede nur mögliche Gewichtseinsparung vorgenommen. Läppische 820 Kilogramm bringt der Porsche jetzt noch auf die Waage, was ihn zur perfekten Rennmaschine macht. Leider leider kann ich euch zum Motor keine genauen Daten präsentieren, aber anhand des Sounds kombiniere ich scharf, dass es sich um einen klassischen Sechszylinderboxer handelt, der mit doppelt so viel Gewicht sicher auch keine Probleme hätte. Ob es nun tatsächlich das Originalaggregat ist oder ob auch an dem herumgeschraubt wurde, bleibt jedoch das Geheimnis von Thom und Anscheidt, der im Video unten auch ein wenig über seinen 911er plaudert. Allen Interessierten bietet Jalopnik noch eine ganze Menge mehr Einsicht zu Willi Thom und seinen Machenschaften.