Mini-Format Chevy Camaro V8 LS3

Ein LS3 Motor aus dem 3D-Drucker

by Patrizia Zernatto
Der beste Weg, um einen Motor wirklich zu verstehen? Man nimmt ihn Teil für Teil auseinander und baut ihn dann wieder zusammen. Das ist logischerweise nicht für jedermann so einfach zu bewerkstelligen. Die wenigsten von uns haben einen Motor zum Auseinandernehmen herumliegen, und noch weniger verfügen über die nötigen handwerklichen Fähigkeiten.

Eric Harrell hat sich des Problems angenommen. Seine Lösung hat die Form eines funktionsfähigen Chevy Camaro V8 LS3 (GM) Miniaturmotors aus dem 3D-Drucker. Vor allem für Lehrzwecke könnte ein solches Modell in Zukunft hergenommen werden.

Auf ThinigiVerse bietet er sogar die Pläne zum Download an. Wer sich allerdings die 200 Stunden Druckarbeit ersparen möchte, der kann ihn für ein fertiges Exemplar oder zumindest das Hardware Kit ganz einfach kontaktieren.

Photo & Video Credit: Eric Harrell