Durch nichts aufzuhalten!

Nathalie McGloin: Porsche Racer trotz Querschnittslähmung

Wenn Ziele unerreichbar und Träume unmöglich scheinen, beweisen Menschen wie die querschnittsgelähmte britische Rennfahrerin Nathalie McGloin das Gegenteil.

by Patrizia Zernatto

Die Geschichte von Nathalie McGloin ist tragisch und inspirierend zugleich.

Nach einem Verkehrsunfall bleib die quirlige Britin von der Brust abwärts gelähmt, was Nathalie nicht davon abhielt, ihrem Traum vom Rennfahren nachzugehen. Nach vielen Hindernissen und Umbauten an ihren Fahrzeugen, erhielt sie als eine von nur 200 Frauen in England ihre Rennlizenz und bestritt 2015 ihr erstes Rennen: die Porsche Club Championship in einem handgesteuerten Cayman S.

„My biggest fear ahead of my first race was looking completely out of place,“ sagte Nathalie, „or not being good enough to compete with proper racing drivers. I think I quelled those fears in my first race and by the end of the season I’d earned the right to join the rest of Porsche racers in calling myself a proper racing driver!“

Video Credit: Carfection