Wüstenprinz!

Ford F-150 Raptor

Märchenhaft gleitet der neue Ford F-150 Raptor, der im Herbst 2016 auf den Ami-Markt geworfen wird, durch die Unebenen einer Wüstenlandschaft. Dank dem Einsatz neuer Dämpfer aus dem Hause FOX und anderen technischen Gimmicks, ist Offroad kein Problem mehr für den Pick-up.

Von Karl Jereb

Der Ford F-150 Raptor ist in europäischen Gefilden eher als exotisch zu bezeichnen, doch am amerikanischen Markt nicht mehr wegzudenken. Spätestens seit der Hardcore-Variante SVT Raptor mit 417 PS und seiner Vorstellung in Top Gear, in der er selbst Jeremy Clarkson eine höllische Freude bescherte, hat der Pick-up seine Daseinsberechtigung erlangt.

Die Besonderheit der 2016er Variante ist zweifellos die verbesserte Dämpferpartie. Vorne rund 33 cm Spiel, hinten gar 35 cm. Außerdem bietet der neue Wagen auch bessere An- und Abfahrtswinkel, eine erhöhte Bodenfreiheit und ein variables Dämpfersystem. Doch genug des technischen Geschwafels, das Video von Ford Performance und ihrem neuen Ford F-150 Raptor ist wirklich ein Genuss. Wie das Gefährt über die Unebenen der Wüstenlandschaft gleitet, erinnert an so manches Baja-Gefährt.

Bild&Video: YouTube