Transformers Reloaded!

Ford GT Rennmodus

Der Ford GT Rennmodus ist nicht nur sinnvoll, da er den kommenden Supersportler auf den Rennstreckeneinsatz vorbereitet, sondern sieht auch noch atemberaubend aus.

Von Karl Jereb

Den Ford GT Rennmodus werden wir frühestens Ende 2016 live zu sehen bekommen. Denn vorher wird sich der in Blau präsentierte Schönling noch bedeckt halten und unsere Vorfreude ankurbeln. Bislang durften wir nur den Le-Mans-Sportler des serienmäßig mit Sechszylinder und 3,5 Litern Hubraum ausgestatteten Goldjungen auf dem Ring sehen. Dank Doppelturboaufladung wird er über 600 PS stark! Außerdem erfuhren wir, dass der Ford GT das allererste Serienfahrzeug sein wird, welches auf Gorilla-Glas setzt. Doch viel mehr gibt´s bislang nicht. Wäre da nicht dieses Video über den Ford GT Rennmodus. Zuerst senkt sich die Karosserie, anschließend fährt der Spoiler empor und an einer programmierten Bremsung, neigt er sich, um schneller langsam zu fahren. Wunderbar!

Bild&Video: YouTube