• Stärker als die Schwerkraft

    In Las Vegas hebt ein Drag-Bolide beinahe ab

Ja, es gibt eine Drag-Rennserie namens „Funny Car“. Und sooo funny finden wir die Autos eigentlich auch wieder nicht. Aber Cruz Pedregon ist mit seinem Boliden beinahe in die Stratosphäre aufgestiegen, das hat schon was. Spoiler: Gewonnen hat er trotzdem

Nur kurz zur Begriffserklärung: Die National Hot Rod Association (NHRA) veranstaltet zahlreiche verschiedene Rennserien in den USA, darunter auch mehrere Dragmeisterschaften. In der Disziplin „Funny Car“ gelten folgende Regeln: Auf das maßgeschneiderte Chassis ist eine Außenhaut zu setzen, die dem einen oder anderen Serienmodell zumindest entfernt ähnelt. Der Motor wird vor dem Fahrer angebracht und los geht’s! Wie ihr an dem Video gesehen habt, geht die Geschwindigkeit regelrecht durch die Decke. Man könnte auch sagen, dass die Fahrer vor Begeisterung in die Luft gehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.