Japan vs. Deutschland

GT-R gegen GT R

Zwei Autos, ein Name: In diesem Drag Race (und auch Bremstest) der Sonderklasse treten zwei Bestien gegeneinander an, die sich zwar den Namen teilen, allerdings einen grundverschiedenen Charakter haben.

Text: Maximilian Barcelli

So kommt der Nissan GT-R aus Japan, während der Mercedes-AMG GT R bekanntlich ja ein deutsches Fabrikat ist. Auch was den Motor betrifft, gibt es kaum Ähnlichkeiten. Während der GT-R aus Asien mit „nur“ sechs Zylindern auskommen muss, kann der AMG GT in seiner brachialsten Ausartung als „R“ auf acht Töpfe zurückgreifen.

Den 570 Pferdchen des Nissan GT-R stehen 585 PS, die der V8-Biturbo des Affalterbachers schöpft, gegenüber. Leistungstechnisch gibt es also keine gravierenden Differenzen und auch in Sachen Drehmoment hat der Mercedes-AMG GT R nur einen Hauch die Nase vorn.

Außerdem hat der Nissan GT-R noch einen Trumpf im Ärmel: Allradantrieb! Ob er diese Karte ausspielen kann oder ob der Mercedes-AMG GT R durch seinen Leistungsvorteil der bessere GTR ist, seht ihr im Video!