Extreme Weather Driving Tipps von Ford

Hitze, Regen, Schnee? Sicheres Fahren bei jedem Wetter

Fahren mit Selbstvertrauen, ganz egal was dir Mutter Natur entgegenwirft? Ford möchte mit seiner Videoreihe für mehr Sicherheit auf und abseits der Straßen sorgen. Im Folgenden findet ihr die Extreme Weather Driving-Reihe und die wichtigsten Tipps kurz zusammengefasst.

by Patrizia Zernatto

Was tut man, wenn…

…man mitten in einen Eissturm gerät?

  • Geschwindigkeit reduzieren
  • Sicherheitsabstand erhöhen
  • nur sachte Gas geben und früh genug bremsen
  • wenn möglich, Eisplatten umfahren
  • Lenkrad gerade halten
  • Tempomat ausschalten
  • Achtung vor umgestürzten Bäumen oder Masten

…man im Schnee stecken bleibt?

  • niedrigen Gang einlegen
  • Salz streuen (das muss uns Ford bei den Schneemassen aber auch mal vormachen)
  • Auspuff vom Schnee reinigen
  • ÖAMTC oder Abschleppdienst rufen und bis dahin im Fahrzeug bleiben

…man durch starken Regen fährt?

  • Geschwindigkeit reduzieren
  • bei Aquaplaning Fuß vom Gas – nicht bremsen, nicht lenken!
  • keine plötzlichen Bremsmanöver
  • Straßen mit fließendem Wasser vermeiden
  • Entfroster einschalten

…es blitzt und donnert?

  • sicheren Parkplatz suchen
  • Warnleuchten einschalten
  • Fenster schließen
  • wenn möglich, kein Metall im Inneren des Fahrzeuges berühren

…man mit dem Auto große Hitzewellen sicher überstehen möchte?

  • Batterie und Flüssigkeiten überprüfen
  • Warnleuchten beachten
  • Reifendruck anpassen
  • genug trinken

Letzteres hat wohl noch ein wenig Zeit, aber Vorsicht ist nun einmal besser als Nachsicht!

Video Credit: Ford Motor Company