The Heart of Hublot, the Soul of Ferrari

Hublot feiert 70 Jahre Ferrari

Der Techframe Ferrari 70 Years Tourbillon Chronograph lässt die Herzen von Uhren- und Sportwagenliebhabern gleichermaßen schneller schlagen. Zum 70. Geburtstag gibt es gleich drei limitierte Sonderausführungen des Sammlerstückes.

by Patrizia Zernatto

Zum 70-jährigen Bestehen von Ferrari tat sich der italienische Automobilhersteller samt Chefdesigner Flavio Manzoni auf ein Neues mit Hublot zusammen und präsentiert nun das meisterhafte Ergebnis:

Techframe Ferrari 70 Years Tourbillon Chronograph.

Bereits seit 2011 gibt es eine sehr erfolgreiche Kooperation der aufstrebenden Uhrenmarke mit der Automanufaktur, doch mit diesem Sonderuhrenmodell wurde ein komplett neues, skelettiertes Uhrendesign entwickelt. Insgesamt 253 Komponenten benötigt man für dieses Meisterwerk, doch an das charakteristische Design von Hublot erinnern auf den ersten Blick nur die sechs typischen Gehäuseschrauben und die Schalenform mit integrierten Bandanstößen.

„Das Design der Techframe Ferrari 70 Years Tourbillon Chronograph unterstreicht die Leistung der Uhr“, schwärmt Chefdesigner Manzoni.

So sticht die Krone durch einen Titaneinsatz mit schwarzer PVD-Beschichtung hervor und wird gleichzeitig vom springenden Ferrari-Pferd geziert. Der rote Drücker kann dank seiner Anordnung auch beim Fahren problemlos bedient werden. Uhrenexperten sprechen durch die vergleichsweise schmale Form von einem besonders aerodynamischen Look – schließlich muss die Hublot ja auch zu Ferrari passen. Der Chronograph kommt in den drei verschiedenen Ausführungen King Gold, PEEK Carbon und Titan, wobei jedes der drei Jubiläumsmodelle sehr passend auf lediglich 70 Stück limitiert wurde.

Photo & Video Credit: HUBLOT