Go big or go home!

Hyundai kommt mit 5 Tuning Konzepten zur SEMA

Zur diesjährigen SEMA in Las Vegas kommt Hyundai gleich mit fünf getunten Versionen seiner Flotte und vier davon zeigte der Automobilhersteller bereits im Video bevor die Tuning-Messe ihre Tore öffnete.

by Patrizia Zernatto

Die SEMA (Specialty Equipment Market Association) Show im Las Vegas Convention Center lief vom 1. bis 4 November und dieses Jahr wurden neben all den anderen Tuning Highlights auch fünf Exemplare von Hyundai vorgestellt. Im neuesten Pre-SEMA-Video von Hyundai sieht man allerdings zunächst nur vier der extravaganten Hingucker, die in Zusammenarbeit mit vier bekannten US-Tunern produziert wurden: Rockstar Santa Fe Concept, Gurnade Veloster Concept, Road Racer Elantra Concept und Santa-Fast SUV.

Photo & Video Credit: HyundaiUSA

Rockstar Santa Fe Concept

Das Santa Fe Concept präsentiert sich als rassiger Offroader mit 40 cm Bodenfreiheit und Stickstoff-Einspritzanlage für den 3,3-Liter-Lambda-Sechszylinder. Dazu kommen noch die kurzen Karosserieüberhänge und robuste Unterbodenschutzbleche, um auf große Expedition zu gehen.

Gurnade Veloster Concept

Das bereits aggressive Sportcoupé Veloster wurde durch Gurnade noch angriffslustiger. Dazu zählen tief nach unten gezogene Frontspoiler, ein neues Sportfahrwerk, ein eindrucksvoller Heckflügel und die 19-Zoll-Schmiedefelgen mit Rennbereifung und einer vergrößerten Bremsanlage. Auch Antrieb und Motorelektronik für das wahre Rennsport-Feeling wurden vom Tuner überarbeitet.

Road Racer Elantra Concept

ARK Performance modifizierte Hyundais Limousine Elantra zum Road Racer um und so schlummert nun unter der Motorhaube auch ein Xcargot XT26 Turbolader, der gemeinsam mit der GRiP Abgasanlage und den Turbosmart Auslassventilen für ordentlich Schub sorgt. Breiter und wuchtiger geht es auch rund um das Auto bis hin zu den Kotflügeln und den Semi-Rennreifen zu.

Santa-Fast SUV

Bisimoto Engineering verpasste dem 3,8-Liter-Sechszylinder des Hyundai Santa Fe durch einen Doppelturbolader, veränderte Ladeluftkühlung, gehärtete Spezial-Kolben, die schärfere Nockenwelle und eine besondere Härtung der Zylinderwände einen eindrucksvollen Boost auf 1040 PS. Natürlich wurden auch Fahrwerk, Bremsen und Getriebe nicht vernachlässigt.

Photo & Video Credit: HyundaiUSA