Rodeln mal anders

Und zwar im Subaru WRX STi

Die Briten haben ja durchaus den Ruf, etwas eigen zu sein.  In eine gänzlich andere Kategorie fällt aber Mark Higgins, seines Zeichens auf der Isle of Man geboren. Der hat sich nämlich die Bobbahn St. Moritz-Celerina heruntergestürzt. In einem Subaru WRX STi. Noch Fragen?

Text: Jakob Stantejsky

Seit dem Jahre 1904 wird der Olympia Bobrun St. Moritz-Celerina befahren. Die Strecke hat also schon einiges gesehen, kann man sagen. Dennoch hat sie sicher Augen gemacht, als Mark Higgins sich in seinem Subaru auf die Rodelbahn begeben hat. Angenehm schaut das Gerüttel nicht aus und von der fröhlich am Beifahrersitz lümmelnden Gefahr wollen wir gar nicht erst anfangen. Aber gut, Herrn Higgins taugt es offenbar – und der Rest der Welt schaut ihm gerne dabei zu. Aus sicherer Entfernung.