Baywatch Italo-Style

Jeep Wrangler für die Carabinieri

Die Carabinieri bekommen diesen Sommer ein ganz besonderes Einsatzfahrzeug. Der speziell präparierte Jeep wird auf den Stränden zwischen Rimini und Riccione auf Streife gehen.

by Patrizia Zernatto

Selbst Mitch Buchannon wäre da neidisch

Damit der Stand sicher bleibt, gibt es in Zukunft in Italien eine Beach Patrol ganz wie in Amerika. Als Beach Cruiser haben die Carabinieri den Jeep Wrangler gewählt und das erste Fahrzeug wurde von Fiat-Chrylser Chef Sergio Marchionne höchstpersönlich an Carabinieri-Kommandeur Giovanni Nistri übergeben. Der Einsatzort werden die Strände der Romagna Riviera zwischen Cattolica und Bellaria inklusive der bekannten Badeorte Rimini und Riccione sein.

Der Wrangler wurde dem Strandeinsatz entsprechend umgebaut und von Mopar ausgerüstet. Unter anderem hilft dabei ein Fox-Performance-Fahrwerk mit 50 Millimeter mehr Bodenfreiheit, welches mit der zusätzlichen Kotflügelverbreiterung auch Platz für 32” Reifen macht. Der kurze Dreitürer-Carabinieri-Wrangler ist in den typischen Farben der italienischen Polizei lackiert und kommt mit einem 2,8 Liter-Vierzylinder-Turbodiesel, der 200 PS auf den Sand bringt. 

Photo Credit: Fiat-Chrylser