• Ein Segen für die Langeweile!

    Konfigurator

    Ferrari Konfigurator

In Zeiten des Internets benötigen wir keine Broschüren und Produktvorstellungsblätter mehr, nein, wir benötigen lediglich einen feinen Konfigurator und schon können wir unseren Traumwagen individuell zusammenstellen. Wir haben eine kleine Auswahl der ansprechendsten Konfiguratoren zusammengesucht, damit ihr euch in den Weihnachtsferien nicht langweilt!

Von Karl Jereb

Heutzutage bestehen die meisten Broschüren über Fahrzeuge aus faden Bildern, die mithilfe von Bluescreen-Technik und geschickten Grafikern vermitteln sollen das das jeweilige Fahrzeug von alleine auf den Gipfel des Mount Everest oder am Grund des Mariannengrabens entlangfahren kann. Da wir Kunden allerdings über diese Technik Bescheid wissen, verlieren die Bilder ihren Zauber und die Grafiker müssen sich virtuell austoben. Eine wirklich wunderbare Beschäftigung besteht aus dem individuellen Anpassen seines Traumwagens. Virtuell natürlich und mit sogenannten Konfiguratoren können wir Autoaffine einige Stunden damit verbringen, kreativ zu werkeln. Bestellen können wir unser Produkt dann nicht, weil uns die Kohle fehlt, doch Spaß macht es umso mehr!

Porsche

Der Porsche Konfigurator gehört anhand der Modellpalette zu den Umfangreichsten. Ob Exterieur, Interieur, Räder und Lackierung, jegliche Modelle können individuell gestaltet werden. Besonders schön: Die neuen 911er Modelle á la Turbo und Carrera.

Hier geht´s zum Konfigurator.

  • Porsche Konfigurator

Ferrari

Auch die Italiener geben sich große Mühe mit dem Konfigurator. Wir haben uns für den wunderschönen Ferrari F12 Berlinetta entschieden und uns sehr über die ausgefallene Lichtentwicklung (der Regler erlaubt unterschiedliche Sonnenstände einzustellen) gefreut!

Hier geht´s zum Konfigurator.

  • Ferrari Konfigurator

McLaren

650S heißt das Zauberwort. Der Engländer mit 650 Pferdestärken kann ebenso umfassend individualisiert werden, nämlich sogar mit Aschenbecher und Schutzhülle, falls der Gute im Freien übernachten muss. Ein wenig geizig finden wir, dass Warndreieck und Erste-Hilfe-Paket extra bestellt werden müssen. Bei einem Kaufpreis (für den Spider) von 328.041 Euro, könnte das nämlich bereits serienmäßig an Bord sein!

Hier geht´s zum Konfigurator.

  • McLaren Konfigurator

Alfa Romeo

Der Alfa Romeo Konfigurator bietet die wenigsten Optionen, dafür aber das neueste Auto, nämlich die wunderschöne Giulia in der Quadrifoglio-Verde-Ausstattung. Konfigurierbar sind Räder, Farbe, Bremsen und die Farbe des Alcantara-Innenraums.

Hier geht´s zum Konfigurator.

  • Giulia Konfigurator

Rolls Royce

Ganze acht Modelle der englischen Nobelmarke sind im Konfigurator anpassbar. Die Käufer haben derart viele Ausstattungsmöglichkeiten, dass locker mehrere Tage mit dem Durchprobieren jeglicher Fahrzeuge vergehen können. Wichtig ist, den Spirit of Ecstasy anzukreuzen, denn ohne die wunderbare Figur am Kühlergrill, bestellt man nur einen halben Rolls Royce!

Hier geht´s zum Konfigurator.

  • Rolls Royce Konfigurator

Aston Martin

Von Vantage über DB9 bis hin zum Vanquish reichen die Individualisierungsmöglichkeiten des Konfigurators. Wir haben uns für den Vantage V12 S entschieden und damit ein wunderbares Gefährt mit 570 Pferdestärken zusammengestellt. In Gold mit schwarzen Felgen. Man wird schließlich noch träumen dürfen!

Hier geht´s zum Konfigurator.

  • Aston Martin Konfigurator
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>