Lamborghini Speedboot

Letz Decadance at all Eventz …

Wenn man seinen Aventador verehrt und liebt, dann ist es wohl verständlich, dass man ihm einen Spielgefährten basteln lässt. Oder etwa nicht?

Von Karl Jereb

Die SuperCar Week wurde dieses Jahr von 3. bis 11. Jänner in Palm Beach, Florida abgehalten. An und für sich ist das eine mehr oder weniger auffällige Veranstaltung, wo sich die reichen Schönen von nicht so reichen und schönen bewundern lassen, ihre Autos und Motorräder präsentieren und reichlich Kaviar konsumieren. Dass es aber sogar in diesen Reihen noch ausschweifendere Erdenbewohner gibt, ist dann doch etwas überraschend.

Doppelt hält besser

Gemeint ist hierbei Gino Gargiulo, ein Restaurant-Magnat und wohnhaftiger Miamianer. Dieser kaufte sich vor einiger Zeit die Special Edition vom Lamborghini Aventador, nämlich den LP 720-4 50° Anniversario. Ein auf 200 Stück limitierter Supersportler, der mit 720 PS und einer Beschleunigung von 2,9 Sekunden aufwarten kann. Beeindruckende Werte, sogar für den „Mann von Welt“, sollte man meinen. Doch dem Restaurantbesitzer war dies alleine noch nicht genug. Er bestellte sich sein individuell gefertigtes Speedboot. Die einen sagen, um den Aventador zu ehren, die anderen, um sich zu ehren, ich sage, weil er es kann!

Das „Lamboot“ ist rund 14 Meter lang und definitiv vom Aventador inspiriert. 2700 Pferdchen jagen den Koloss auf rund 300 km/h. Ermöglicht wird das von zwei Twin-turbo Mercury Racing 1350 Motoren. Somit wartet das Boot wohl mit einem höheren Spritverbrauch als der Stier auf und kann sich mit rund 1,3 Millionen Dollar auch zur teureren Investition mausern. Der Name ist ebenfalls eine Ode an den Aventador, lautet er doch „Raging Bull“. Das allerbeste an der Story ist, dass dies nicht das erste Mal ist, bei dem sich der exzentrische Gino ein Speedboot als Spielgefährten für seinen Supersportler anfertigen lässt. 2007 hat er den Mercedes-Benz SLR McLaren ehren wollen und ihm genauso ein tolles Boot gekauft. Was der Aventador dazu sagt, werden wir wohl nie erfahren.