Update für den Ghibli

Italo-Zwirn aufgebügelt

Mit neuen Ausstattungspaketen (Luxus- und Sport), Leistungssteigerung für das Basismodell von 330 auf 350 PS, neuem Infotainment-System und der überfälligen Modernisierung der Sicherheits- und Komfortassistenten verpasst Maserati seinem Business-Viertürer Ghibli ein umfassendes Update.

An Helferleins stehen dem sicherlich vielbeschäftigten Fahrer ab dem Update zum Beispiel eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop and Go-Funktion, Spurverlassens- und Auffahrwarner plus Bremsassistent sowie eine 360 Grad-Kameraansicht fürs erleichterte Rangieren bei.

Wer künftig zum Luxus-Paket greift, bekommt dafür unter anderem elegante 19-Zoll-Räder, schwarze Bremssättel, zwölffach einstellbare Komfortsitze mit Memory-Funktion sowie das exklusive Seiden-Interieur von Ermenegildo Zegna oder die Premium-Ledervollausstattung. Zum Sport-Paket gehören gar maschinenpolierte 20-Zoll-Räder, dazu rote Bremssättel, die adaptive Dämpferregelung Skyhook sowie Sportsitze und Sportlenkrad.