• Motorblock-Gadgets KW51

    Die coolsten Gadgets zur Weihnachtszeit

Weihnachten kommt und die Geschenkideen sind im Keller? Wir helfen! Motorblock hat trägt vorm Christfest noch einmal einen Haufen Gadgets zusammen.

von Rainer Behounek

Zootility Tools – Wildcard

EDC, every day carries oder kleine Alltagshelfer, werden immer beliebter. Ob kleine Taschenlampen oder kompakte Multi-Tools, dieses Hosentaschenzeugs boomt richtig. Zootility Tools bringen mit der Wildcard ihre Version des Multi-Tools. Messer, Schraubendreher, Flaschenöffner und Mini-Nagelzieher inklusive.

Mujjo – Touchscreen-Handschuhe

Feine, silberbeschichtete Nylonfasern sorgen im Mujjo Handschuh für eine hervorragende Leitbarkeit. Smartphones aller Art sowie Tablets lassen sich also auch im Winter wie wild benutzen. Apropos Winter, allzu kalt sollte es nicht sein, die Handschuhe sind nur einschichtig. Zusätzlich sind die Handschuhe mit Gumminoppen übersät, was das Smartphone davor bewahren soll, in den Tod zu stürzen.

Aston Martin AM37

Was schenke ich bloß meinem Mann/meiner Frau. Schwierig. Probieren Sie es doch mal mit etwas ganz Ausgeflippten. Ein Boot zum Beispiel. Aston Martin hat da derzeit etwas im Programm. Die AM37, ein 11,28 Meter langes Powerboat wird von zwei Mercury-Motoren angetrieben, die entweder jeweils 375, 436 oder 527 PS leisten und das Boot mit bis zu 51 Knoten (96 km/h) über das Wasser schießen. Preis? Wurscht.

Battlecade

Der portable Gaming-Würfel für zwei! Das schwedische Designbüro Love Hulten vermischt oldschool-Formen (wie etwa vom alten Zocker Battleship) mit genialem Innenleben. Im tragbaren Würfel aus amerikanischem Walnussholz verbergen sich zwei zwölf Zoll große LCD-Bildschirme und alle Regler und Knöpfe, die man für ein gepflegtes Gegeneinander braucht. Leider handelt es sich hierbei um einen Prototyp, sobald das Teil auf den Markt kommt, schreien wir laut auf!

Wiener – #W408

Heft? Das aus der Trafik? You bet your ass! Aufstehen, Schuhe anziehen, Tür auf, Stiege runter, rein in die Trafik und für die Mühen belohnt werden – der neue Wiener ist da! Viele Vorteile kommen mit ihm: Erstens schaut man im Kaffee/U-Bahn/Bim/Park nicht aus, wie jeder Smartphone-Junkie, zweitens sind wunderbare Beine vorne drauf, drittens sind Geschichten drin, es nirgendwo anders gibt und viertens ist er obendrein noch ziemlich sexy.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>