Motorblock-Quiz

Wo ist das?

Errate die Orte, an denen diese Fotos unserer Testwagen gemacht wurden, und gewinne eins von drei Dreimonatsabos des WIENER!

Die Motorblock-Fotografen müssen nicht nur Könner am Auslöser, sondern auch erfahrene Location-Scouts sein. Immerhin wollen die vielen Autos, die uns übers Jahr zu unseren Geschichten inspirieren, auch ausdrucksstark ins Bild gesetzt werden.

Erkennst du die Orte, an denen wir die hier abgebildeten Fotos gemacht haben? Dann schick uns deine Antworten bis zum 30. April 2017 an: redaktion@motorblock.at

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir drei Dreimonatsabos des WIENER. Viel Spaß beim Scouten!

Wo die Reichen und Schönen wohnen

Der Seat Leon Cupra ST 290 macht überall eine gute Figur – auch dort, wo die besseren Leute in ihrer eigenen Siedlung wohnen. Und im Kofferraum ist genug Platz für Golf- und Tennissachen, die man dort unbedingt braucht.

Urban Mobility 2.0

In der City spielt der Hyundai Ioniq seine Stärken aus – ob als Elektroauto, Plug-in oder (wie im Bild) Hybrid. Perfekte Alternative zur U2, oder?

Zur schönen Aussicht

Tja, was ist das für ein markantes Gebäude im Hintergrund? Im Vordergrund jedenfalls der Kia Niro, der grundsympathische Hybrid-Crossover aus Korea.

Wolkenkratzer-City

Es gibt nur zwei Orte in Wien, an denen so hohe Häuser stehen. Das pfiffige DS3 cabrio haben wir im Heimatbezirk unserer Redaktion fotografiert, wo von insgesamt acht Wolkenkratzern drei sogar über 100 Meter hoch sind.

Geheizt wird …

… nicht nur rechts hinten im Bild, sondern auch gern am Steuer des neuen BMW 540i. Unter der Haube werkelt neuerdings ein Reihensechszylinder, Kraft ist dennoch genug vorhanden, keine Sorge.

Wo der gute Stoff herkommt

Von dem, was da im Hintergrund produziert wird, nimmt sich das Mercedes-AMG S63 Cabrio reichlich – und wandelt es in den prächtigsten Vortrieb um, den man sich denken kann.

48.186194, 16.420731

Hier, wo wir den vollelektrischen BMW i3 abgelichtet haben, kommen wohl die wenigsten regelmäßig vorbei. Daher der kleine Tipp oben im Titel. LMGTFY!

Backstein-Heaven

Touristen rätseln regelmäßig über den Namen des Grätzels, in dem der BMW X1 fotografiert wurde – könnte es tatsächlich sein, dass der Begründer des Kommunismus irgendwann heiliggesprochen wurde? Nein, keine Sorge. Der heilige Markus ist gemeint.

City und Country…

… stehen ihm gleichermaßen gut, dem bärenstarken, hyper-luxuriösen Bentley Bentayga. Also kein Problem, nach dem Ausflug in den Gatsch schnell für ein paar Besorgungen ins Stadtzentrum zu gleiten.

Viel Fracht…

… sollte man vielleicht nicht einplanen für die Ausfahrt im Ford Fiesta ST200, dafür ist die kleine Kampfgelse ein sicherer Hafen für den Fahrspaß.

Gemäldelieferung

Der vielseitige Volkswagen Caddy ist nicht nur als Frachtfahrzeug – zum Beispiel für Bilder, die der Sammlung der Grafen Harrach zugesellt werden sollen – äußerst beliebt, sondern kommt auch bei Familien gut an.