James Bond lässt grüßen

Motorradfahrer übersteht Crash

Es gibt wohl für einen Motorradfahrer kaum einen größeren Albtraum, als bei einem Unfall zwischen zwei Autos zu geraten. Malik Elizee jedoch scheint die Nerven und den Körper von James Bond zu besitzen, denn er rettet sich im Bruchteil einer Sekunde per Hechtsprung auf den Unterboden eines heranschlitternden umgestürzten SUVs und „surft“ so in Sicherheit.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: Malik Elizee

Dass es ausgerechnet ein Sportwagenfahrer sein muss, der offenbar vollkommen idiotisch über eine rote Ampel und in den Querverkehr fetzt, ist leider mal wieder typisch. Der Camaro-Besitzer darf sich jetzt hoffentlich dumm und dämlich zahlen mit diversen Strafen und Schadensersätzen. Ernstlich verletzt wurde glücklicherweise niemand und auf YouTube schreibt Mr Elizee, dass selbst sein Motorrad mit heftigen Kratzern und Plastikschäden davongekommen ist. Nach Hause ist James Bond’s Nachfolger sogar auf seiner geschundenen Maschine geritten – die Nerven muss man dann erst mal haben. Aber lest am besten selbst:

Someone ran a red light and I got real lucky.. To answer some common questions: No one left in an ambulance, myself included. I was wearing most of my gear (was only going up the road so only had on regular jeans and boots), gloves and jacket saved me what would’ve been some serious sliding damage. The bike would’ve been a lot worse shape if not for my frame sliders My frame slider is completely grinded and destroyed but it saved most of the bike. Other than some broken plastic and mirror, the damage isn’t too serious. Still can start up and ride, I actually rode it home.

Auch wenn ihm der Schock sicher tief in den Knochen gesessen ist, Malik Elizee hat schon eine verdammt gute Figur gemacht. Da nichts allzu Schlimmes geschehen ist, kann man bei so einem Crash auch mal die spektakuläre Seite sehen. Ein paar Meter auf dem Unterboden eines Toyota RAV4 zu surfen, müsste doch außerdem Weltrekord sein, oder? Egal, gebt dem Mann irgendeine Auszeichnung!