Vom Allrad zur Dynamik-Allradlenkung

Neues Fahrerlebnis durch die Audi Dynamik-Allradlenkung

Mit der neuen, optional erhältlichen Dynamik-Allradlenkung verspricht Audi ein völlig neues Fahrerlebnis, geprägt von einer direkten, sportlichen Lenkansprache mit souveräner Fahrstabilität.

by Patrizia Zernatto

Die Physik austricksen

Bislang war es schwer sportliche Agilität und maximale Stabilität zu vereinen, doch die neu entwickelte Dynamik-Allradlenkung führt das ein Stück weiter zusammen. Das neue Audi Lenksystem stellt die Lenkwinkel an Vorder- und Hinterachse unabhängig voneinander ein, kombiniert so zwei Hightech-Lenksysteme miteinander und lotet die Grenzen des physikalisch Möglichen neu aus.

An der Vorderachse arbeitet eine Dynamiklenkung, deren Wellgetriebe seine Übersetzung je nach Fahrsituation ändert. Die Hinterräder werden über einen elektrischen Spindeltrieb und zwei Spurstangen eingeschlagen. Die Dynamik-Allradlenkung bezieht Kommandos von der Elektronischen Fahrwerkplattform und ist in das Fahrdynamiksystem “Audi drive select” eingebunden, wodurch sie sich in drei Stufen regeln lässt.

Audi verspricht damit ein sportlich-direktes Fahrverhalten, dass gleichzeitig hohe Fahrstabilität bietet und ein komfortables bis intensives Lenkgefühl. Im fahrdynamischen Grenzbereich (etwa beim Untersteuern oder Übersteuern) oder auf einseitig rutschiger Straße, wird das Auto mithilfe von Lenkeingriffen an Vorder- und Hinterachse stabilisiert.

Photo & Video Credit: Audi Germany