Die schnellste Limousine

Nordschleifenrekord für den Jaguar XE SV Project 8

Es hat sich angekündigt, dass der Jaguar XE SV Project 8 in Bälde die Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio vom Thron stoßen würde. Doch die Zeit von 7:21,23 stellt eine Verbesserung des Nordschleifenrekordes für Serienlimousinen von über zehn Sekunden dar – eine gigantische Welt im Rennsport.

Text: Jakob Stantejsky

Die 510 Pferde starke Italienerin hat den Titel mit 7:31,92 auch nicht irgendwem abgeluchst, sondern dem Porsche Panamera. Insofern ist es umso erstaunlicher, dass der Jaguar sie nochmals so deutlich auf Distanz halten konnte. Andererseits spuckt das britische 5,0 Liter-Achtzylinder-Aggregat auch 600 PS aus, was doch eine deutliche Steigerung im Vergleich zur Giulia darstellt. So ist es dem Project 8 schlussendlich möglich, die Runde in die Grüne Hölle zu knallen, die ihr im Video unten bewundern könnt. Da muss schon gesagt sein: Egal was für ein Monster der auf 300 Exemplare limitierte (ja, das zählt als Serie) Jaguar XE SV Project 8 auch sein mag, die Künste des Fahrers sind mindestens ebenso erstaunlich. Hier sind beide waschechte Raubkatzen, Mensch sowie Maschine.