Power-Van

Opel Combo OPC: Why not?

Während das SUV-Segment nur so vor sich hin boomt, versinken Vans immer weiter in die Tiefen der Unwichtigkeit. Der Künstler X-Tomi zeigt, wie man diesem Abwärtstrend entgegensteuern könnte.

Text: Maximilian Barcelli

BMW X6M, Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio, Seat Ateca Cupra und wie sie nicht alle heißen. Power-SUVs gibt’s mittlerweile wie Sand am Meer, das Van-Segment geht wiederum leer aus. Was die Attraktivität dieser Fahrzeugkategorie nicht besonders fördert. Wie ein Power-Van jedoch aussehen könnte, illustrierte X-Tomi, der für seine oft verrückten Renderings bekannt ist.

Der neue Opel Combo wurde vor nicht allzu langer Zeit der Weltöffentlichkeit präsentiert, nun hat sich der eben genannte Künstler den Van zur Brust genommen und ihn kurzerhand in eine sportliche OPC-Version umdesignt. Mit aggressiveren Schürzen, einem Dachspoiler, der das Heck so richtig zu Boden drückt und der Dachreling, die querdynamisch für angemessenen Abtrieb sorgt (ha ha.), darf sich der Opel Combo OPC wahrlich sehen lassen. Oder auch nicht, jedem das seine.

Bild: © X-Tomi