Willkommen in der Zukunft!

Porsche E-Performance

Was genau will uns das Porsche E-Performance Video sagen? Nun ja, dass die Zuffenhausener wohl in der Zukunft angekommen sind. Und, dass sie Zeitreisen lieben, oder so!

Von Karl Jereb

Zunächst einmal: „Herzlichen Glückwunsch!“ Über 200.000 Porsches wurden im Zeitraum zwischen Jänner und November 2015 verkauft und das, jetzt kommt´s, obwohl es uns allen immer schlechter geht. Irgendwo ist da der Hund drin. Aber das soll uns nicht länger beschäftigen, wir wollen nämlich auf den Sinn und Zweck des Porsche E-Performance Videos kommen. Die Feier des erfolgreichsten Verkaufsjahrs der gesamten Firmengeschichte wird es wohl nicht sein. Die vorkommenden Autos, nämlich 918 Spyder, Panamera S E-Hybrid und Cayenne S E-Hybrid, verraten zumindest, dass es sich dabei wohl um die Plug-in-Hybrid-Technologie der Marke handelt. Aber wo zum Teufel befindet sich dann der Mission E, der ja tatsächlich in Produktion gehen wird? Das zukunftsweisendste Fahrzeug der Modellreihe kommt im „Gruß an die Zeitreisenden“ nicht vor? Schade, oder peccato! wie der Italiener zu sagen pflegt! Der neue Turbo ist fertig, die erweiterte Modellbezeichnung der Einstiegssportler Boxter und Cayman alias 718 ist auch unter Dach und Fach, also was soll das alles? Gerüchten zufolge will Porsche mit dem Video Hersteller von Hybridantrieben ins Boot holen, quasi als Entwicklungspartner. Doch wie das so ist bei den Gerüchten, es ist nicht immer alles wahr. Oftmals nicht einmal nur ein bisschen!

Bild&Video: YouTube