Nächtliches Nitromethan!

RC-Car in Istanbul

Mit dem RC-Car in Istanbul herumzuheizen gehört wohl zu den „kleinen Dingen im Leben“. Wie unterhaltsam das sein kann, zeigt uns YouTuber Abdulkadir Enes Kıral.

Von Karl Jereb

Die meisten Menschen sind wohl schon einmal in den Genuss gekommen, ein ferngesteuertes Auto zu lenken. Als großes Problem hat sich damals immer die Reichweite der Akkus herausgestellt, denn länger als 10 Minuten Fun waren nicht drin. Dann mussten die Energiespender wieder besaftet werden.

Irgendwie ereilt mich hierbei ein Déjà-vu, ist dieselbe Problematik doch ebenso auf größere Elektroautos ummünzbar. Doch zurück zum RC-Car in Istanbul.

Der YouTuber Abdulkadir Enes Kıral hat seinen zweifelsohne mit Nitromethan befeuerten ferngesteuerten Buggy genommen, ein paar LEDs auf die Spiegel geklebt und ist damit durch die nächtlichen Straßen der bevölkerungsreichsten Stadt in der Türkei geglüht. Und dank der ebenso montierten Kamera sind wir live dabei.

Wie der Mann diesen Stunt so reibungslos vollführen konnte, ist uns nicht klar. Wir vermuten allerdings, dass ein Wagen inklusive Fernsteuerer hinter dem RC-Car in Istanbul herfährt um so den Überblick zu behalten. Auf jeden Fall eine witzige Idee. Über die zahlreichen Unfallmöglichkeiten denken wir aber nicht nach.

Bild&Video: YouTube