Auf den Kopf gestellt

Rekord: Der längste Front-Wheelie mit einem vierrädrigen „Auto“

In der Motor-Welt gibt es immer wieder Rekorde – und zwar nicht nur Rundenzeiten betreffend. Der Monster-Truck-Fahrer Tyler Menninga stellte nun mit einem neuen Rekord die Monster-Jam-Welt auf den Kopf. Bitte wortwörtlich nehmen.

Text: Maximilian Barcelli

Ob der Porsche 911 GT2 RS auf der Nordschleife oder der Koenigsegg Agera RS, der mit dem 0-400-0-Rekord den Bugatti Chiron degradierte – Rekorde ähneln in der Welt der Autos oft einem Gütesiegel. Nicht so dieser, denn was Tyler Menninga tat, unterstreicht in keinster Weise gewisse Qualitäten eines Fahrzeuges.

Denn Menninga fährt beruflich auch keine Rennen, sondern ist ein Monster-Truck-Pilot. Ein Monster-Truck-Pilot, der mit seinem Grave Digger (von uns gestoppte) 71 Sekunden lang auf seinen Vorderrädern herumbalanciert – was offensichtlich ein Rekord ist.

Bild & Video: © Monster Jam