Freddy Fabris präsentiert:

Renaissance-Gemälde mit Automechanikern

  • Die Erschaffung Adams - Michelangelo

Was passt weniger zusammen als jahrhundertealte Malerei und benzinverliebte Autonarren? Eigentlich kaum etwas. Und weil das so ist, hat Freddy Fabris beschlossen, Renaissance-Gemälde mit Automechanikern nachzustellen. Einfach so. Wir finden, dass das eine ziemlich geniale Idee war und die Fotos schauen auch richtig fesch aus!

Text: Jakob Stantejsky / Fotos: (c) Freddy Fabris

  • Das letzte Abendmahl - Da Vinci

Fabris ist in ein den USA geborener und immer noch lebender Fotokünstler, der mit seinen Werken immer wieder große Aufmerksamkeit erregt. Die Renaissance Series, so der Name der Fotoserie, wurde 2015 mit Preisen wie dem American Photographic Artist’s Conceptual Photography Award, dem International Color Award und dem the One Eyeland Silver Award überhäuft. Auch wenn ich keine große Ahnung von Fotografie habe, gebe ich den Juroren jetzt einfach mal Recht, denn Fabris zeigt mit seinen Bildern, wie nah Benzinbrüder den klassischen Künsten sein können.

Übrigens, wenn euch die Fotos auch so sehr taugen wie mir, könnt ihr auch Drucke von Fabris selbst erstehen. Ich empfehle, ihn dafür einfach anzuschreiben, in unserem Mailverkehr hat er wie ein besonders netter Kerl gewirkt – und so jemanden unterstützt man doch gerne!